„Tischtennis – die schnellste Rückschlagsportart der Welt“ fasziniert Jung wie Alt. Die sportliche Förderung der Kinder und Jugendlichen beim TTV Mittelschmalkalden hat eine lange Tradition. Über viele Jahre engagierte sich Ehrenpräsident W. Hildenbrandt intensiv – sportlich wie auch menschlich – und schaffte es etliche Jugendliche in ihren Nachwuchsklassen sowie nunmehr den Herrenligen wettbewerbsfähig auszubilden.

Den Staffelstab hat er jüngst an B. Reißner und C. Engelhardt weitergereicht, die nach zahlreichen Fortbildungen beide mit einer C-Lizenz aufwarten können. Durch ihr Engagement sowie ihre Geduld und Resilienz konnte man die Qualität der Nachwuchsausbildung nochmals auf ein ganz neues Niveau anheben. Grundsätzlich erhalten alle kleinen Spieler neben der spielerischen Ausbildung durch unsere lizenzierten Trainer sowie freiwilliger Unterstützer der älteren Spieler ein Wettkampfdress, Schläger und Reinigungsmittel. Das Training wird attraktiv und spielerisch gestaltet durch Ballmaschine, Zielscheiben, Spinbälle oder Wettkampfformen bis hin zu gezielten Einzeltraining.

Gegliedert ist die Abteilung in zwei Sparten: Montags beginnen zunächst zwischen 16:30 und 17:30 Uhr unsere Bambinis (bis ca. 7 Jahre). Hierzu zählen momentan 4 Kinder. Vorrangig sollen hier die Spielfreude geweckt und erste Kenntnisse mit dem kleinen Plasteball erlernt werden. Hier gilt die Devise: Je früher, desto besser! Jüngere Kinder sind herzlichst willkommen!

Anschließend treffen sich am Montag sowie zusätzlich am Mittwoch zwischen 17:00 und 18:30 Uhr die größeren Kinder und Jugendlichen (ab ca. 8 Jahren). Hier sollen leistungsadaptiert Fähigkeiten ausgebaut, Bewegungs- und Schlagtechniken verfeinert werden. Insgesamt sind hier aktuell 8 Kinder/Jugendliche aktiv.

In beiden Gruppen stehen der Spaß und die Spielfreude an oberster Stelle. Aber natürlich liegt auch der Wettkampfgedanke in der DNA der Abteilung: Peu à peu sollen die Bambinis sowie die älteren Kinder/Jugendlichen an Wettbewerben (Minimeisterschaften, Kreis-/Bezirks-/Landesmeisterschaften bzw. -ranglisten, Schüler-und Jugendliga, Erwachsenenspielbetrieb) teilnehmen und sich mit Gleichaltrigen messen. Dabei werden sie immer durch die Trainer unterstützt und motiviert. Jüngst konnte sich sogar ein Spieler unter den besten 10 seiner Altersklasse in Thüringen platzieren – ein Riesenerfolg für unseren kleinen TTV.

Wenn diese Zeilen das Interesse am Tischtennisvereinssport und unserer Nachwuchsabteilung geweckt haben, kann gerne ein Schnuppertraining bei C. Engelhardt (0170 8008164) oder B. Reißner (015126005620) vereinbart werden.

 

           

(Autor: L. Ilgen; 28.10.2022)


Sponsoren & Partner

Einladung_Sponsorentreffen_002.jpg