Brandheiß
Der Trainingsbetrieb kann unter Einhaltung der Hygieneauflagen wieder beginnen! Weitere Infos in der Rubrik "News"!

Am Wochenende bestritt die 2. Mannschaft ihr Heimspiel gegen Werragrund III. Die Gäste traten mit alt bekannten und neuen jungen Spielern an. Deshalb war von Anfang an Spannung in der Partie. Die Doppel A. Engelhardt/M. Rudloff vs. J. Schneider/R. Diener (3:1) und M. Wolf/R. Kössel gegen F. Ludwig/M. Stephan (2:3) zeigten uns, dass es ein intensiver Nachmittag werden sollte. In den nachfolgenden Einzeln startete das obere Paarkreuz souverän und sicher und gewann beide Spiele. In dem Spiel M. Rudloff vs. J. Scheider zeigte der junge Scheider, weshalb er im oberen Paarkreuz gesetzt war. Im hinteren Paarkreuz holte auch M. Wolf seinen Punkt, R.Kössel hingegen musste sich gegen einen talentierten Gegner R. Diener geschlagen geben und verlor sein Spiel mit 1:3. Beim Stand von 4:2 für Mittelschmalkalden ging es in die entscheidende Phase.

A. Engelhardt vs. J. Schneider

Jetzt wurde deutlich, weshalb J. Schneider bei Werragrund auf die Eins gesetzt war. Er traf auf A. Engelhardt, die an diesem Tag nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnte und gewann, wenn etwas überraschend, aber nicht unverdient glatt mit 3:0. M. Rudloff stellte Im Spiel gegen  M .Stephan durch einen 3:1-Sieg wieder den alten Abstand her.

M. Rudloff vs. M. Stephan

Jetzt war das hintere Paarkreuz gefordert, um den Vorsprung auszubauen. R. Kössel konnte seine ansteigende Leistungskurve ein weiteres Mal unter Beweis stellen und gewann sein Match mit 3:0. M. Wolf allerdings hatte es gegen R. Diener schwer und musste sich knapp mit 3:2 geschlagen geben. In der nächsten Runde wartete auf M. Wolf mit J. Schneider ein schwerer Gegner.

M. Wolf vs. J. Schneider

Diesmal fand er besser in sein Spiel und konnte dies besser durchsetzen, sodass er sicher mit 3:0 gewann. Den Schlusspunkt setzte A. Engelhardt mit einem sicheren 3:0 Sieg gegen Diener. So konnten wir nach einem intensiven Match mit 8:4 den Spieltag beenden.

 

TTV Mittelschmalkalden II: Engelhardt (2,5); Rudloff (2,5); Wolf (2,0); Kössel (1,0)

 

Spielbericht

 

(Autor: Marco Rudloff; 03.03.2020)


Sponsoren & Partner

Sample Image