Brandheiß
Es geht wieder los!!! Nähere Informationen findet Ihr in der Rubrik "Trainingszeiten".

Da war auch mehr drin! Zu Beginn unterlag das Doppel 1 Bühner/Dietzel gegen Semineth/Dittmar knapp in den Sätzen mit 1:3 (-9,-9,+12,-8). Vor allem die platzierten Schupf-und Blockbälle der Gäste provozierten Fehler in den entscheidenden Spielphasen. Erbe /Hildenbrandt hatten dagegen die Opa-Enkel-Kombination Volk/Klotzbach sicher im Griff (5,14,9). Dabei profitierten sie vom ambitionierten, aber fehlerbehafteten Angriffsbemühungen des Gästeduos.

Nach einem hart umkämften 5-Satz-Sieg (-8,-10,9,9,7) von Bühner gegen Dittmar gingen die Hausherren zunächst 2:1 in Führung. Dann hatte Erbe gegen Semineth allerdings keine Chance und unterlag 0:3 (-3,-7,-8). Dagegen konnte Hildenbrandt mit seinem klaren 3-Satz-Sieg (9,8,3) gegen Klotzbach die erneute Führung herstellen, die Dietzel im umkämpften 5-Satz-Sieg (4,5,-6,-9,11) gegen Volk auf 2 Punkte ausbauen konnte. Dietzel hatte nach souveräner 2-Satz-Führung seinen fast schon obligatorischen Einbruch in den Sätzen 3 und 4, konnte sich aber aufraffen und den 5. Satz für sich entscheiden. Erbe hatte dann  Dittmar nicht viel entgegenzusetzen und unterlag in 4 Sätzen (6,-2,-5,-4). Einen schweren Stand hatte dann auch Hildenbrandt gegen den talentierten Jugendspieler Volk, ehe er sich mit seiner Routine gegen den ambitionierten Jungspund im 5. Satz durchsetzen konnte (8,-11,-7,6,10). Es folgten die Niederlagen von Dietzel gegen Klotzbach (-6,9,-9,-7) und erwartungsgemäß von Hildenbrandt gegen Semineth (-6,-6,-6). In der Folge hatte Bühner wenig Mühe gegen Volk (8,5,8) und erzielte den 7. Punkt für die Hausherren. Erbe hatte nun die Chance gegen Klotzbach den Sieg perfekt zu machen. Er hatte aber einen rabenschwarzen Tag erwischt und unterlag etwas unerwartet in 4 Sätzen (-6,5,-8,-8). Dietzel war dann im letzten Spiel gegen Dittmar augenscheinlich überfordert und verlor klar in 3 Sätzen (-3,-2,-3). Damit endete der Mannschaftskampf schließlich 7:7 unentschieden.

TTV Mittelschmalkalden IV: Bühner (3,0); Erbe (0,5); Hildenbrandt (2,5); Dietzel (1,0)

 

Spielbericht

 

(Autor: Wilfried Hildenbrandt; 23.11.2019)


Sponsoren & Partner

Sample Image